Mach dir doch mal Zeitdruck!

Mach dir doch mal Zeitdruck! Klingt blöd? Heißt es nicht in zahlreichen Ratgebern: „Nimm dir Zeit!“, „Sei achtsam!“ usw.

Im richtigen Leben ist es aber eher schwierig, ständig diesen Maximen zu folgen. Alle wollen etwas und möglichst bitte gleich. Die To-Do-Liste wächst ins Unermessliche und kein Ende ist abzusehen.

Parkinsons Gesetze

1957 erschienen Cyril Northcote Parkinsons (1909–1993) Gesetze. Das erste der Parkinsonschen Gesetze lautet:

„Arbeit dehnt sich in genau dem Maß aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht.“ (Work expands so as to fill the time available for its completion.)

Nun gut, er schrieb diesen Satz als paradoxe Beschreibung einer aufgeblähten Verwaltung. Wikipedia führt ein eingängigeres Beispiel an: Eine ältere Dame, die einen halben Tag dafür braucht, ihrer Nichte eine Postkarte zu schicken:

  • Postkartenauswahl,
  • Brillen- und Adressensuche,
  • Textverfassung,
  • Entscheidung, ob für den Weg zum Briefkasten ein Schirm mitzunehmen ist.

Hast du Zeitdruck? Hier ein Tipp der etwas anderen Art.

Was wäre also, wenn man selbst die Zeit verkürzte, die eine Tätigkeit braucht, und so dem Falle des gelegentlichen Perfektionismus entkäme:

  • Nur 10 Minuten und dann ist der Blogbeitrag fertig. Jawoll.
  • Oder: Für diesen Patientenbericht brauche ich 30 Minuten – danach ist Schluss.
  • Der Schreibtisch ist in genau 20 Minuten komplett aufgeräumt und die neuen Anamnesebögen liegen nun auch endlich griffbereit.

Na klar, das Ganze soll nun nicht in künstlichen Stress ausarten oder gar nachlässig ausgeführt werden. Aber manchmal hilft es schon, Termine oder Aufgaben mit einer geplanten Zeit für die Ausführung festzulegen. Jeder weiß am besten, womit er seine Zeit vertrödelt und wann er Schwierigkeiten hat, konzentriert zu arbeiten.

Das erste Parkinson Gesetz funktioniert übrigens auch prima bei der Steuererklärung oder beim Aufräumen des Kleiderschranks.

Quelle:

  • Cyril Northcote Parkinson: Parkinsons Gesetz und andere Untersuchungen über die Verwaltung. ECON Verlag GmbH. Düsseldorf 1957.

 

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.