Aus- und Weiterbildung

Home / Aus- und Weiterbildung

Lernen Sie unsere Ausbildung kennen

Vermittlung von Fachkompetenz

Wissenschaftlich fundiertes Wissen verstehen wir als Basis für jede therapeutische Tätigkeit. In den medizinischen Seminaren zur Heilpraktikerausbildung vermitteln wir Ihnen Fachwissen auf arztähnlichem Niveau, das Sie optimal auf die Heilpraktikerprüfung vorbereitet. Anhand von umfangreichen Selbststudienaufgaben führen wir Sie durch die praxis- und prüfungsrelevante Fachliteratur. Die psychotherapeutische Heilpraktikerausbildung ermöglicht Ihnen ein vertieftes Verständnis der menschlichen Psyche. Hier setzen wir auf Blockseminare mit hohem Selbsterfahrungsanteil sowie der Möglichkeit das Beratungssetting im Vorfeld gemeinsam in einer festen Gruppe zu üben.

Ausbildungen in traditionellen Naturheilverfahren

Ergänzend bieten wir fundierte Ausbildungen in traditionellen Naturheilverfahren an. Unsere Dozenten sind Experten auf Ihrem Fachgebiet und verbinden Theorie und Praxis anschaulich durch die eigene Berufserfahrung und Begeisterung. Zu unseren Dozenten zählen neben Heilpraktikern auch Ärzte und Psychotherapeuten. Eine Vermittlung von esoterischen Inhalten gibt es bei der Deutschen Heilpraktikerschule nicht. Eine Besonderheit unserer Skripte besteht darin, dass sie bereits in den schulmedizinischen Themen auch naturheilkundliche Therapieempfehlungen und Rezepte bei den relevanten Krankheitsbildern enthalten. So dienen sie auch später als perfekte Nachschlagewerke in Ihrer praktisch-therapeutischen Tätigkeit als Heilpraktikerin oder Heilpraktiker.

Beginn jederzeit möglich

Aufgrund eines rotierenden Systems in der naturheikundlich-medizinischen Heilpraktikerausbildung ist der Einstieg jederzeit möglich. Die Ausbildung läuft über 2 Jahre mit 1-2 Tagen Unterricht in der Woche. In den Schulferien der jeweiligen Bundesländer ist unterrichtsfreie Zeit. Zusätzlich zum Unterricht empfehlen wir ca. 5-10 Stunden Selbststudium in der Woche. Damit bieten wir die Möglichkeit, diese Ausbildung neben einem Studium oder auch neben einer Berufstätigkeit zu absolvieren. Optional bieten viele unserer Standorte Übungstage, Repetitorien und Prüfungsvorbereitungen an. Fragen Sie einfach unsere Schulleiter am jeweiligen Standort.

Kompetenznetzwerk für Fachausbildungen

Suchen Sie weitere Fortbildungsmöglichkeiten während oder nach Ihrer Heilpraktikerausbildung? Die Deutsche Heilpraktikerschule® vernetzt eigene qualitativ hochwertigen Fachseminare mit Fachausbildungen anderer Bildungträger.

Denn: Auf dem deutschen Markt gibt es unzählige Weiterbildungsanbieter. Gerade im Bereich der alternativen Therapien ist das Weiterbildungsangebot unüberschaubar und auch sehr unterschiedlich in Konzipierung und Qualität. Da fällt es oft schwer, das passende Angebot zu finden.

Diesem Problem möchten wir etwas Abhilfe schaffen. An dieser Stelle sollen ab sofort Anbieter für Fachausbildungen am freien Gesundheitsmarkt vernetzt werden, deren Weiterbildungskonzepte und Qualifikationen uns überzeugt haben. In vielen Fällen sind nach der Heilpraktikerausbildung – sowohl im psychotherapeutischen, als auch naturheilkundlichen Bereich – umfangreichere Zusatzqualifikationen nötig, um bestimmte Therapieverfahren kompetent anwenden zu können.

Viele Standorte der Deutschen Heilpraktikerschule® versuchen dem Rechnung zu tragen und bieten Fachseminare, z.T. aber auch mehrjährige Fachausbildungen an. Allerdings können wir aus Kapazitätsgründen nicht alle Therapieverfahren abdecken. Aufgrund der Angebotsvielfalt am Markt möchten wir unseren Schülern aber wenigstens Empfehlungen geben.

Für wen ist die Präsenzausbildung geeignet?

Wenn Sie in der Nähe eines unserer Standorte wohnen und zeitlich flexibel sind, empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an der Präsenzausbildung. Hier können wir persönlich auf Sie und Ihre Fragen eingehen. Durch die kleinen Lerngruppen können wir Ihnen zudem eine persönliche und individuelle Betreuung versprechen. Außerdem erhalten Sie die Möglichkeit, sich für einzelne Naturheilverfahren zu spezialisieren und mit Kommilitonen auszutauschen.

Für wen ist das Fernstudium geeignet?

Für alle Interessenten, die sich neben dem bisherigen Beruf das neue Standbein Naturheilpraxis aufbauen wollen, gibt es die Möglichkeit, die Prüfungsvorbereitung für den Heilpraktiker über die Fernakademie zu absolvieren. Das Gleiche gilt natürlich auch für junge Eltern und andere Personen, die keine regelmäßigen Präsenzzeiten wahrnehmen können. In der Fernakademie können Sie zusätzlich die Kurse „Klassische Homöopathie“, „Akkupunktur“ und „Ernährungsberatung“ absolvieren. Gern können Sie sich als Ergänzung zum Fernstudium auch einzelne Fachseminare mit Präsenzzeiten in einem Standort Ihrer Wahl aussuchen.

Beachten Sie, dass …

… im Fernstudium zum Heilpraktiker für Naturheilkunde nur das medizinische Basiswissen vermittelt wird, das für die Prüfung abgefragt wird. Das naturheilkundliche Wissen, das Sie für die Praxis als Heilpraktiker benötigen, ist im Fernstudiengang „Heilpraktiker“ nicht enthalten.

Unsere Angebote. Ihre Möglichkeiten.

Hauptausbildungen
Hauptausbildungen

Ob Heilpraktiker für Naturheilkunde, für Psychotherapie oder Ganzheitlicher Heilpraktiker – wir führen Sie sicher zu Ihrer Heilpraktikerprüfung.

Mehr erfahren
Fachseminare
Fachseminare

Nutzen Sie unsere Fachseminare, um sich während oder nach Ihrer Heilpraktikerausbildung in verschiedenen Therapieverfahren weiterzubilden.

Mehr erfahren
Fachausbildungen
Fachausbildungen

Spezialisieren Sie sich mit unseren Fachausbildungen während oder nach Ihrer Heilpraktikerausbildung auf spezielle Therapiebereiche.

Mehr erfahren
Fernlehrgänge
Fernlehrgänge

Lernen Sie unsere breites Spektrum an Fernlehrgängen aus dem Bereich Gesundheitsförderung, Prävention und Wellness kennen.

Mehr erfahren

Unser Service für Sie

Persönliche Betreuung

Wir setzen auf eine familiäre Atmosphäre und persönliche Betreuung: Unsere Schulleiter und Dozenten nehmen sich gern Zeit für Ihre Fragen. So begleiten wir Sie fachlich und menschlich durch die fordernde Prüfungszeit. Mit unserem bewährten Konzept bestehen die meisten unserer Absolventen die Prüfungen gleich beim 1. Mal.

Multimodales Lernen

Um allen Lerntypen gerecht zu werden, gibt es unseren Online-Campus mit unterschiedlichen Multi-Media-Angeboten – wie Podcasts, Lehrfilme, Chats zum Kommunizieren, Mind-Mapsdas und das virtuelle Klassenzimmer – bewährte Lernhilfen sowie viele Internet-Links und umfangreiche Literaturlisten zum Weiterlesen.

Faire Preise

Seit vielen Jahren bieten wir unseren Studienteilnehmern angemessene Ausbildungspreise bei gleichbleibend hervorragendem Qualitätsniveau. Unsere Teilnehmer und Absolventen sind durchweg zufrieden mit dem Verhältnis zwischen Preis und Leistung – und empfehlen uns gern weiter. Zudem können Sie uns 4 Wochen lang kostenfrei testen.

Individuelle Finanzierung

Bei der Finanzierung kommen wir Ihnen und Ihrer persönlichen Situation gern entgegen. In einem persönlichen Gespräch finden wir die für Sie angemessene monatliche Rate und Laufzeit der Zahlungen. Zudem unterstützen wir Sie gern beim Finden und Beantragen von Fördermöglichkeiten für Ihre Aus- und Weiterbildung.

Ihre beruflichen Möglichkeiten

Die abgeschlossene Ausbildung als Heilpraktiker für naturheilkundliche Medizin eröffnet die folgenden beruflichen Möglichkeiten: Tätigkeit in eigener Praxis – ohne oder mit Spezialisierung, z.B. auf folgende Therapieverfahren nach einer entsprechenden praktischen und qualifizierten Fachausbildung:

  • Konservative Therapieverfahren (u.a. Ausleitungsverfahren, Phytotherapie, Homöopathie)
  • Physiotherapieverfahren (u.a. Manuelle Therapie, Osteopathie)
  • Fernöstliche Therapieverfahren (TCM, Ayurveda)
  • Psychotherapie und psychologische Beratung (Systemische Therapie, tiefenpsychologische Verfahren, Hypnotherapie)
  • Ernährungsberaterisch-therapeutische MethodeTätigkeit in naturheilkundlich orientierten Privat- oder Kurkliniken
  • Aufbau eines ganzheitlichen Gesundheitszentrums in einem Team heilkundlicher Fachleute
  • Tätigkeit als Seminarleiter oder Dozent
  • Tätigkeit als Referent und Vertreter für die naturheilkundliche Pharmaindustrie

Die abgeschlossene Ausbildung als Psychotherapeutischer Heilpraktiker bei der Deutschen Heilpraktikerschule® eröffnet verschiedene berufliche Möglichkeiten:

  • psychologische Beratung in eigener Praxis oder in sozialen Bereichen
  • psychotherapeutische Arbeit – nach Absolvierung einer therapeutischen Fachausbildung – in eigener Praxis
  • Leitung von Therapiegruppen/ Selbsterfahrungsgruppen
  • Tätigkeit als Seminarleiter/ Durchführen von Workshops
  • Lebensberatung, Ehe- und Familienberatung
  • Personal Coach
  • Hospizarbeit, Trauerbegleitung
  • Weiterbildung zum Erziehungsberater
  • Konfliktmanagment
  • Weiterbildung zum Mediator
  • Weiterbildung zum Wellness- und Mentalcoach
  • Weiterbildung zum Entspannungstrainer

Zertifizierte Qualität

ZFU-Siegel_WBM_gesamt_ab_2015Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)

Ob Inhalte und Lernmethoden der Studienhefte, Praxisseminare oder Qualifikation der Dozenten – alle Fernlehrgänge sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen.

Zertifiziertes Qualitätsmanagement

Seit 2011 sind wir nach der europäischen Norm DIN EN ISO 9001 sowie nach AZAV zertifiziert. Wir unterwerfen damit die Organisation und Durchführung unserer Fernlehrgänge einem strengen Qualitätsmanagement-System mit hohen Standards.

FernstudiumCheck

Wir sind stolz darauf, dass wir zu den beliebtesten Fernschulen in Deutschland gehören. In dem Bewertungsportal zum Thema Fernstudium können Sie die Meinung und Bewertung von 180 Absolventen unserer Fernakademie nachlesen.Die Absolventen und Studenten der Fernakademie heben zum Beispiel positiv hervor: Medienvielfalt & Online-Campus, umfangreiche Skripte, freundliche und kompetente Betreuung, Kontakt zur persönlichen Tutorin und zeitnahe Korrekturen von Einsendearbeiten.

Jetzt mehr erfahren >>>