Bikinifigur mit Ohrakupunktur?

Bikinifigur mit Ohrakupunktur?

Der Sommer ist im vollen Gange, aber von der Bikinifigur keine Spur? Das ist in Ordnung, denn im Vordergrund steht das Wohlfühlen im eigenen Körper. Dennoch betrifft die Wohlstandskrankheit Übergewicht auch immer mehr junge Menschen.

Hat man sich entschlossen, ein paar Pfunde schmelzen zu lassen oder eine Diät begonnen, kommt der Heißhunger meist plötzlich auf. Um das Essverlangen zu reduzieren, kann die Ohrakupunktur ein hilfreiches Verfahren sein.

Bereits im Altertum, von den alten Ägyptern und von Hippokrates, wurde dem Ohr als Reflexorgan immer wieder therapeutische Beachtung geschenkt. Der Ohrakupunktur spricht man eine wirkungsvolle Unterstützung bei der Behandlung von verschiedenen Süchten (z.B. Nikotinsucht) zu, so auch bei der Gewichtsreduktion.

Die heute praktizierte Ohrakupunktur ist auf den Forschergeist des Franzosen Paul Nogier zurückzuführen. Er untersuchte die Ohrmuschel systematisch und stellte Zusammenhänge zwischen Ohrregionen zu bestimmten Organen des Körpers fest. Dabei entstand das Bild eines Embryos im Mutterleib als eine Gedankenstütze. Die französische Ohrakupunktur wird ergänzt durch die chinesische. Besonders die Analgesiepunkte des Ohrs gehen auf die Chinesen zurück.

Aber wie unterstützt uns nun die Ohrakupunktur bei einer Diät?

Die Ohrakupunktur hilft denen, die den festen Vorsatz gefasst haben, Gewicht zu reduzieren. Nach eingehender Anamnese und Inspektion des Ohres wird der Behandler mit der Nadelung beginnen. Folgende Punkte kommen dabei oft zum Einsatz:

  • Punkt des Essverlangens
  • Punkt der Begierde
  • Antiagressionspunkt

Dabei sind die Namen der Punkte ja schon sehr bezeichnend und alle diejenigen, die schon mal eine Diät durchgeführt haben, finden sich sicherlich wieder.

In der Regel kommen Dauernadeln zum Einsatz. Diese werden im Dreieck gestochen und verbleiben bis zu 14 Tage im Ohr. Anschließend wird die Behandlung auf dem anderen Ohr wiederholt, um dann noch einmal 14 Tage später wieder das zuerst behandelte Ohr zu nadeln.

Manchmal kann es auch zur Umkehrreaktion kommen und man verspürt ein erhöhtes Essverlangen, dann sollten die Nadeln schnellstmöglich entfernt werden. Aber ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

 

Quelle: Lange, Günter: Akupunktur der Ohrmuschel Diagnostik und Therapie.

Dieser Beitrag wurde von Nicole Wichmann, Absolventin der Ausbildung zum Heilpraktiker für Naturheilkunde an der Deutschen Heilpraktikerschule Leipzig, verfasst.

 

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.