Bärlauchpesto – Brotaufstrich zum Selbstpflücken

Bärlauchpesto – Brotaufstrich zum Selbstpflücken

Zutaten:

  • 80 g frischen Bärlauch
  • 100 g Walnusskerne
  • 50 g Pecorino gerieben
  • 150 ml Walnussöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle.

Zubereitung:

Den Bärlauch waschen, trockenschleudern, dicke Stiele entfernen. Die Blätter mit einem Messer klein schneiden und in ein hohes Gefäß geben. Die Walnusskerne in einer Pfanne, ohne Fett, bei Mittelhitze anrösten. Die abgekühlten Nüsse in einen Tiefkühlbeutel füllen und mit einem Fleischklopfer oder Hammer zerkleinern, dann zum Bärlauch in das Gefäß geben. Käse, Öl, Salz und Pfeffer zufügen und alles mit dem Stabmixer so lange zerkleinern, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Das fertige Pesto in Schraubgläser füllen und mit Öl bedecken, so hält es sich im Kühlschrank mehrere Wochen.

Dieser Beitrag wurde von Anke Döring, Dozentin der Fachausbildung Phytotherapie an der Deutschen Heilpraktikerschule Leipzig, verfasst.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.