Injektion und Anamneseerhebung (Heilpraktiker I)

Injektion und Anamneseerhebung (Heilpraktiker I)

Injektion und Anamneseerhebung (Heilpraktiker I)

Das Präsenzseminar

Injektion und Anamneseerhebung

ist Teil des Fernlehrgangs Heilpraktiker im Fernlehrgang. Die Teilnehmer erlernen die intrakutane und subkutane, intramuskuläre und intravenöse Injektion, sowie das Anlegen einer Infusion. Damit wir intensiv und individuell arbeiten können, findet der Kurs in Kleingruppen statt. Die Arbeitsmaterialien werden zur Verfügung gestellt. Für Präsenzschüler ist zur zusätzlichen Vorbereitung die Teilnahme möglich.

Standorte

Bamberg, Bonn, Leipzig, Mülheim-Duisburg

Termine

Bamberg:
30.11.2019
09:00 – 16:00 Uhr

Bonn:
14.-15.09.2019
Sa. 9:30 bis 17:00 Uhr und So. 10:00 – 16:00 Uhr

Leipzig:
18.-19.05.2019
05.-06.10.2019
25.-26.04.2020
10.-11.10.2020
Sa. 10 – 18 Uhr, So. 10 – 16 Uhr

Mülheim/Duisburg:
29.06.2019
21.09.2019
09.11.2019
10:00 bis 18:00 Uhr
Weitere Termine sind möglich. Bitte kontaktieren Sie uns bei Bedarf per E-Mail an muelheim.nat@deutsche-heilpraktikerschule.de.
Wir möchten darauf hinweisen, dass diese Veranstaltungen in der Lehrpraxis: Mülheimer Str. 80, 47057 Duisburg stattfinden.

Rostock:
29.06.-30.06.2019
ab 10:00 Uhr

Über weitere Termine informieren wir rechtzeitig.

Sie können sich auch gern mit dem/der jeweiligen Schulleiter/in in Ihrer Nähe in Verbindung setzen und nach Absprache die Themen im laufenden Präsenzunterricht besuchen.

Unsere Standorte finden Sie hier: Übersicht der Standorte

Kosten

Die Kosten sind in den Fernlehrgangsgebühren enthalten. Für Präsenzschüler, die den Kurs zur Prüfungsvorbereitung nutzen möchten und mehr als einmal teilnehmen, haben eine Gebühr in Höhe von 156,00 € zu entrichten.

 

Der Lehrplan ist leer