Wer kennt sie nicht? – Psychologische Phänomene im Alltag
Beitrag

Wer kennt sie nicht? – Psychologische Phänomene im Alltag

Die Aufschieberitis oder auch Prokrastination genannt: Was du heute kannst besorgen, dass verschiebe ruhig auf morgen. Das chronische vor sich herschieben von Aufgaben trifft, laut weltweiten Untersuchungen, fast jeden Fünften. Aber zum Glück gibt es ja Edwards Gesetz – „Ich habe solange ein Motivationsproblem, bis ich ein Zeitproblem habe!“. Je näher eine Abgabefrist rückt umso...

Heilpflanzen im Porträt: Schwarzkümmel – Der umfassende Gesundheitshelfer (Teil 2)
Beitrag

Heilpflanzen im Porträt: Schwarzkümmel – Der umfassende Gesundheitshelfer (Teil 2)

Wie Sie den gesunder Effekt von Schwarzkümmel richtig nutzen – mit ausgesuchten Rezepten! Geheimtipp für Senioren Für die Bedürfnisse älterer Menschen empfiehlt sich das Schwarzkümmelöl besonders. Es pflegt die zunehmend trocken und porös werdende Haut auf natürliche Weise. Lohnend ist aber auch die regelmäßige innere Einnahme. Ihnen fällt es manchmal schwer, ausreichend und abwechslungsreich zu...

Heilpflanzen im Porträt: Schwarzkümmel – Der umfassende Gesundheitshelfer (Teil 1)
Beitrag

Heilpflanzen im Porträt: Schwarzkümmel – Der umfassende Gesundheitshelfer (Teil 1)

Eine hübsche Pflanze mit orientalischen Wurzeln ist der Schwarzkümmel. Er gehört zu den Hahnenfußgewächsen (Ranunculaceae) und ist als Pflanze sehr filigran. Er wirkt fast zerbrechlich mit seinen mehrfach gefiederten zarten Blättern. Die Pflanze trägt weiße Blüten mit grünlichen oder bläulichen Anteilen an den Spitzen der wenigen Blütenblätter. Die Geschichte des Schwarzkümmels Die kleinen schwarzen dreikantigen...

Coolout statt Burn-out – Wenn die Seele auskühlt (ein Nachtrag)
Beitrag

Coolout statt Burn-out – Wenn die Seele auskühlt (ein Nachtrag)

In den vergangenen 40 Jahren ist ein drastischer Anstieg psychischer Erkrankungen zu verzeichnen. Diese kletterten von zwei Prozent auf 16,6 Prozent (BKK Gesundheitsreport 2018). Die durch psychische Krankheiten ausgelösten Krankheitstage haben sich in diesem Zeitraum verfünffacht. Damit sind sie heute die zweithäufigste Diagnosegruppe bei Krankschreibungen bzw. Arbeitsunfähigkeit (BKK Gesundheitsreport 2018). Die durchschnittliche Dauer psychisch bedingter...

Heilpflanzen im Porträt: Die Heilkraft der Rose
Beitrag

Heilpflanzen im Porträt: Die Heilkraft der Rose

Ursprung und Geschichte Die Geschichte der Rosen ist älter als die Geschichte der Menschheit selbst. Rosen gab es bereits vor rund 25 bis 30 Millionen Jahren – in Form von Wildrosen – was durch verschiedene fossile Funde nachgewiesen wurde. Der Ursprung der wilden Rose liegt in China und ihr natürliches Wachstum erstreckt sich über die...

Coolout statt Burn-out – Wenn die Seele auskühlt (Teil 3)
Beitrag

Coolout statt Burn-out – Wenn die Seele auskühlt (Teil 3)

Da die Rahmenbedingungen sich nicht ändern, sogar mehr Druck durch ökonomische Zwänge, sei es durch Stellenabbau, Privatisierung von Kliniken oder statischen Gehältern, aufgebaut wird, nimmt die physische und psychische Belastung und Überlastung innerhalb der Pflege kontinuierlich zu. Die Pflegenden passen sich weiter an und reagieren mit den entsprechenden Reaktionsmustern. Im zweiten Teil der Blogbeitragsreihe wurden...

Coolout statt Burn-out – Wenn die Seele auskühlt (Teil 2)
Beitrag

Coolout statt Burn-out – Wenn die Seele auskühlt (Teil 2)

Das Phänomen Coolout beschreibt den Prozess, wie wir alle im Laufe unserer beruflichen Tätigkeit lernen, uns gegenüber Widersprüchen kalt zu machen. Wie sich Gleichgültigkeit gegenüber den vorherrschenden Umständen entwickelt, wie versucht wird, die eigenen moralischen Ansprüche zu erfüllen und wie selbstverständlich dabei die Regeln gebrochen werden. Statt wie im Burn-out innerlich auszubrennen, kühlt man im...

Coolout statt Burn-out – Wenn die Seele auskühlt (Teil 1)
Beitrag

Coolout statt Burn-out – Wenn die Seele auskühlt (Teil 1)

Insgesamt 20 Jahre lang war ich als Krankenschwester tätig. 16 Jahre davon auf einer Intensivstation. Anfänglich folgte ich meiner Naivität als Schwesternschülerin, die versuchte das frisch erlernte theoretische Wissen in der Praxis anzuwenden. Mit der Zeit merkte ich aber, dass ich es nicht schaffe, den moralischen, zeitlichen und wirtschaftliche Belangen gleichermaßen gerecht zu werden. Statt...