Berlin – Akupunktur-Ausbildung (Wochenend-Kurs)

Berlin – Akupunktur-Ausbildung (Wochenend-Kurs)

Berlin – Akupunktur-Ausbildung (Wochenend-Kurs)

Berlin – Akupunktur-Ausbildung (Wochenend-Kurs)

Die Akupunktur Ausbildung Berlin mit insgesamt 400 Unterrichtseinheiten (270 UE Präsenz-Seminar und ca. 133 UE Selbstlernzeit) ist seit April 2018 nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert und wird von folgende Verbände zertifiziert/anerkannt:

FVDH – entspricht somit auch den Qualitätsanforderungen des DDH
SBO – siehe Kursnummer rechts
(es können mit der Teilnahmebescheinigung Fortbildungspunkte beantragt werden)

Bei der AGTCM können mit der Teilnahmebescheinigung Fortbildungspunkte beantragt werden.

Diese Akupunktur-Ausbildung basiert auf den Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin. Nach der Ausbildung sind Sie in der Lage selbstständig Patienten mit den unterschiedlichsten Beschwerde- und Krankheitsbildern zu behandeln und individuelle Behandlungspläne zu erstellen.

Nach dieser Ausbildung haben Sie sich die Qualifikation erworben, sich in allen anderen Fachrichtungen der TCM weiter fortzubilden.

Für wen ist diese Ausbildung geeignet: Diese Ausbildung richtet sich an Heilpraktiker, Heilpraktiker-Anwärter, Physiotherapeuten, Hebammen und Ärzte.

Seit April 2018 ist die Ausbildung zum Heilpraktiker nach  DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert und wird von der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter gefördert. Sie können für diese Ausbildung einen Bildungsgutschein oder die Bildungsprämie beantragen.

AZAV ZertifizierungAZAV Zertifizierung

Ort: Deutsche Heilpraktikerschule Berlin

Kursstart:
21.03.2020

Kurszeiten:
weitere Termine finden Sie hier

Kosten: 3.000,00 € (zahlbar in Raten)

Studienmaterial und 18 E-Learning-Einheiten

Themenübersicht

Inhalte der Akupunktur Ausbildung:                                             

Einführung in die Philosophie der Akupunktur:

  • Das Dao und die Lehre von Yin und Yang
  • Formen des Qi
  • Körperflüssigkeiten und Blut
  • Die 12 Hauptleitbahnen: Meridiane und ihre energetischen Verbindungen
  • Die 5 Elemente
  • Die pathogenen Faktoren

 

Anamnese, Diagnose und Behandlungskonzept:

  • Anamnese, Diagnose, Puls – und Zungendiagnose
  • Die Akupunktur Punkte: Kriterien für die Auswahl der Akupunktur Punkte
  • Sondermeridiane
  • Nadeltechniken, Zusatztherapien: Moxibustion, Schröpfen, Elektrostimulation, Pflaumenblütenhammer

Spezieller Teil:

  • Syndrom und Krankheitslehre der 5 Elemente:
  • Syndrome und Erkrankungen des Funktionskreislauf Feuer
  • Syndrome und Erkrankungen des Funktionskreislaufes Erde
  • Syndrome und Erkrankungen des Funktionskreislaufes Metall
  • Syndrome und Erkrankungen des Funktionskreislaufes Wasser
  • Syndrome und Erkrankungen des Funktionskreislaufes Holz

 

Praktische Ausbildung:

  • Anamnese, Diagnose, Differenzialdiagnose
  • Punktlokalisation
  • Nadelstichtechniken
  • Anwendung der Zusatztherapien: Moxibustion, Schröpfen, Pflaumenblütenhammer, Elektrostimulation.

Den detaillierten Unterrichtsplan können Sie hier einsehen.

Studienmaterial:

18 E-Learning Module:

2500 Folien

1980 Folien mit Audio-Kommentaren

540 Frage Folien zur Wissensüberprüfung

14 Stunden gesprochene Kommentare zu den einzelnen Folien

interaktive Folien

Animationsfolien

über 360 Bilder mit den Akupunktur-Punkten

Videos mit Nadelstichtechniken

Animations-Videos

Empfohlene Literatur

Leitfaden Akupunktur: Punktlokalisation und Nadeltechniken, Urban & Fischer von Claudia Focks oder ähnliches

Akupunktur und traditionelle chinesische Medizin lernen und verstehen, Epubli von Claudia Kuhly, bitte hier klicken

Veranstaltungsort

Deutsche Heilpraktikerschule Berlin
12 163 Berlin-Steglitz
Bornstr.18

weitere Informationen

Leitziel der Ausbildung

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Ausbildung sind Sie in der Lage, Beschwerden und Diagnosen der westlichen Medizin sicher in die Syndrom-Lehre und die Krankheitsmuster der traditionellen chinesischen Medizin zu übersetzten. Sie können individuelle Behandlungskonzepte für das jeweilige Beschwerdebild ihres Patienten erstellen. Sie kennen die Möglichkeiten und Grenzen der Akupunktur Behandlung und können ihre Patienten in ihrer Erkrankung begleiten.

Sie können gezielt die Zusatztherapien (Moxibustion, Schröpfen,..) einsetzen und ihre Patienten hinsichtlich Ernährung und Lebensweise beraten.

Ihr Abschluss

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat. Die Ausbildung ist zertifiziert vom Freien Verband Deutscher Heilpraktiker. Damit entspricht die Ausbildung den Richtlinien und Qualitätsstandards des  DDH (Dachverband Deutscher Heilpraktiker).

Claudia Kuhly

12,5 Wochenendblöcke à 16 Stunden Präsenzunterricht

Samstags von 9.30 – 18.00 Uhr

Sonntags von 9.30 – 18.00 Uhr

+ Selbstlernzeit ca. 80 – 100 Stunden

Änderungen der Unterrichtstermine bleiben den Seminarleiter vorbehalten.

Fördermöglichkeiten:

Sie können für diese Ausbildung folgende Förderungen beantragen:

Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenters:

weitere Informationen finden Sie hier.

Bildungsprämie:

weitere Informationen finden Sie hier

AZAV ZertifizierungAZAV ZertifizierungZertifiziert durch die SBO-AG-TCM und den FVDH.

Der Lehrplan ist leer